HOME GALLERY CONTACT/FAQ PINTEREST TUMBLR WE♥IT IMPRESSUM

Dienstag, 12. September 2017

FOOD | Knusprige Apfel-Zimt-Röllchen



 Hallo ihr Süßen, so langsam wird es Herbst!
Ehrlich gesagt, bin ich schon etwas traurig, dass uns der Sommer mehr oder weniger langsam verlässt.
In den letzten Jahren hatten wir so schönes sommerliches Wetter und dieses Jahr sind die sommerlichen
Phasen größtenteils ausgeblieben und nun steht schon der Herbst vor der Tür. Auch wenn ich den Sommer
glaube ich von allen Jahrenzeiten am liebsten mag, freue ich mich trotzdem auf den Herbst. Nun werden die
Blätter an den Bäumen langsam wieder bunt, die Luft wird etwas kühler und der Wind wird stärker. Die Zeit
in der wir uns mit einer Kuscheldecke und einer Tasse Tee auf's Bett, auf's Sofa oder in den Lieblingssessel
setzen, ist wieder da. Um den Herbst willkommen zu heißen, habe ich heute ein sehr leckeres Rezept für 
Apfel-Zimt-Rollen für euch. Ich habe mich bei diesem Rezept von "Die Glücklichmacherei" inspirieren
lassen. Schaut unbedingt mal auf Nadins Blog vorbei; hier ist die Leckerei von der Glücklichmacherin, an
der ich mein Rezept angelehnt habe. Ich habe Mandelmilch anstatt Kuhmilch und Rohrzucker statt
normalem Zucker verwendet. Auch die jeweiligen Mengen an Zutaten habe ich meinen Vorstellungen
entsprechend angepasst, aber am besten seht ihr selbst!

Habt ihr auch schon das erste herbstliche Gebäck gezaubert?


 Zutaten für ca. 12 Röllchen:
 220g Mehl, 30g Rohrzucker, 1 Pck. Trockenbackhefe, 1 Ei, 60ml Mandelmilch, 30g Butter, 3 EL geschmolzene 
Butter, 2 Äpfel (z.B. Royal Gala), Zimt

Zubereitung: 
1. Das Mehl, den Rohrzucker sowie die Trockenbackhefe mit einem Holzlöffel miteinander 
vermengen. Nun die Mandelmilch erwärmen und die 30g Butter darin schmelzen.
2. Sobald sich das Milch-Butter-Gemisch erwärmt hat, gebt ihr es zusammen mit dem Ei zu dem Teiggemisch
 hinzu und vermengt alles vorsichtig auf einer unteren Geschwindigkeitsstufe mit einem Handmixer 
plus den Rührbesen.
3. Die Schüssel mit Alufolie abdecken und den Teig für ca. 60min gehen lassen. Er müsste anschließend
 doppelt so groß sein wie vorher. Die Äpfel währenddessen abwaschen, vierteln und in kleine Stücke 
schneiden. Sind die 60min vorbei, könnt ihr auch schon den Backofen auf 180°C vorheizen.
4. Die Arbeitsfläche etwas mit Mehl bestreuen, den Teig ca. in A4-Form ausrollen, mit der geschmolzenen 
Butter einpinseln sowie den Apfelstückchen bestreuen. Die Apfelstücke am besten vorsichtig
 mit der Hand ein bisschen festdrücken und anschließend mit Zimt bestreuen.
5. Nun den Teig von der Längsseite her langsam aufrollen. Wenn der Teig zu klebrig und zu dünn geworden 
ist, halbiert ihr ihn vor dem Ausrollen am besten mit einem scharfen Messer, sodass ihr zwei Rollen 
habt. Lieber so, als wenn der Teig am Ende reißt. Mit dem scharfen Messer schneidet ihr von der 
großen Rolle oder den zwei kleineren Rollen einfach Scheiben ab und legt sie auf ein mit 
Backpapier ausgelegtes Backblech. Jetzt kommen die Apfel-Zimt-Röllchen für 20-30min in die 
Backröhre und nach dem Abkühlen könnt ihr sie genießen.

Kommentare:

  1. Uiii, die sehen sehr lecker aus! Perfekt für den Herbst ;) Bei uns ist es wieder höchste Zeit Zimtschnecken zu backen. Ich finde, dass alles was Zimt oder Apfel beinhaltet perfekt für den Herbst ist! Dein Rezept wird auf jeden Fall ausprobiert :)

    Liebe Grüße,
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht so so lecker aus, perfekt für den Herbst :)
    Übrigens vielen Dank für deinen Kommentar - habe dir auf meinem Blog geantwortet :)

    Liebe Grüße ♡
    Hang

    http://hang-tmlss.de

    AntwortenLöschen
  3. OMG ich kann den Duft direkt riechen, sogerne würde ich Deine leckeren Apfelzimtröllchen jetzt vernaschen.
    Werd mir das Rezept auf jeden Fall merken, passt ja perfekt zum Herbst.
    Alles Liebe Sassi

    AntwortenLöschen
  4. Die Apfel-Zimt-Röllchen sehen sooo gut aus und schmecken bestimmt gut:) Die muss ich mal probieren!
    Ach und ich muss dir ein Kompliment machen - deine Fotos sind sehr schön geworden! Einfach bezaubernd!
    Liebe Grüße
    Yuliana

    AntwortenLöschen
  5. These look so delicious. Really craving some apples now :D

    AntwortenLöschen
  6. OMG, wie lecker das aussieht, muss ich unbedingt mal ausprobieren^^ Mit dem Zimt und den Äpfeln kommt man ja fast schon etwas in Weihnachtsstimmung^^
    Bin soeben auf deinen Blog gestoßen und muss definitiv öfter vorbeischauen;)

    Viele liebe Grüße, Sanna-Marie von geraffl.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht richtig lecker aus, ich werde das definitiv mal ausprobieren! Vor allem weil ich das ganze Jahr über alles verschlinge, was nach Apfel und Zimt schmeckt und auch gefühlt überall Zimt rein mache, auch wenn Weihnachten noch weit entfernt ist, Zimt ist ein Grundnahrungsmittel :D
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen

 
dm MARKEN
dm Marken Insider
TWITTER
INSTAGRAM