HOME GALLERY CONTACT/FAQ PINTEREST TUMBLR WE♥IT IMPRESSUM

Donnerstag, 11. August 2016

DIY | Selbstgebastelte Pinnwände mit Stoffbezug



Halli hallo meine Lieben!
Heute präsentiere ich euch endlich mein nächstes DIY! In diesem Post gibt es eine Anleitung,
wie ihr ganz einfach eure eigenen Pinnwände basteln könnt! Da ich in diesem Semester meine
ganzen kleinen Zettel die mich an irgendetwas erinnern sollten, auf meine Schreibtischunterlage
geklebt habe, wollte ich mir mal wieder eine Pinnwand zulegen. Also, warum nicht selber machen?

Und los geht's, alles was ihr braucht sind:
Korkuntersetzer, Stoff je nach Größe und Anzahl der Untersetzer, Textilkleber, Schwämmchen
(Korkuntersetzer, Stoff und Textilkleber findet ihr z.B. bei idee) 

Außerdem:
Bleistift, Schere, großen Topfdeckel, Unterlage wegen dem Textilkleber, Reißnägel für die Notizen


1. Zu aller erst solltet ihr den Stoff bügeln, damit wirklich keine Falten darin sind!
2. Sucht euch einen Topfdeckel der größer als euer Untersetzer ist und zeichnet auf die verkehrte 
Seite des Stoffes mit Bleistift einen Kreis. 
3. Nun schneidet ihr den Kreis sorgfältig aus dem Stoff aus und legt ihn einfach nur mal probeweise
an den Untersetzer an. Passt? Super!
4. Jetzt verteilt ihr den Flüssigkleber auf einer Seite des Korkuntersetzers. Aber Achtung:
Nicht zu viel und nicht zu wenig! Bei zu viel Kleber können Flecken entstehen, wenn ihr
 diesen nicht richtig verteilt und bei zu wenig Kleber wird sich der Stoff schnell lösen. 
5. Den Textilkleber dann gleich mit dem Schwämmchen verteilen und den Stoff langsam und straff 
über den Korkuntersetzer legen und mit der Handfläche nochmal glatt streichen.


6. Im nächsten Schritt streicht ihr mit dem Schwämmchen die Ränder der Untersetzer und
auch etwas die Fläche darüber hinaus mit dem Kleber ein und legt den Stoff herum.
7. Den Stoff wieder sorgfältig an den Untersetzern feststreichen. Wenn ihr alles richtig gemacht
habt, müsste es schöner aussehen als auf dem unteren Bild. Ich habe leider kein 
Talent, wenn es darum geht, an Linien entlang zu schneiden, haha.


Und das war es auch schon! Jetzt müsst ihr euch nur noch ein hübsches Plätzchen suchen,
an dem ihr sie anbringen könnt. Entweder macht ihr das mit Dübel und Nagel oder mit 
doppelseitigen Klebepads. Ich habe meine Pinnwände mit Pads befestigt. 
Wie gefällt euch mein neues Do It Yourself? ♡

Diesen Post gibt es jetzt auch bei Dawanda!

Kommentare:

  1. Die sehen ja wirklich herzallerliebst aus. <3
    Gerade weil man Form und Muster so toll variieren kann,
    kann jeder die Pinnwand nach seinen Vorstellungen gestalten. :)

    ♥, Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine so süße Idee. Und deine gestalteten Pinnwände sehen einfach klasse aus. So kann man sich einfach genau das Muster nehmen, welches zu einem passt :)

    Liebe Grüße,
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja mal eine coole idee :) toller post!

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine süße Idee, wirklich ein ganz schönes DIY!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  5. Ohh das ist eine tolle Idee!
    Danke für die Inspiration :)

    Liebste Grüße - Mai
    www.sparkleandsand.com

    AntwortenLöschen
  6. Spanien ist soooo schön :)
    Wir fliegen nach Teneriffa und ich freu mich schon so!

    Das ist so eine coole DIY-Idee!! Hat echt was :)

    Hast du Black Rabbit Hall schon bei dir daheim?

    AntwortenLöschen
  7. Die Idee ist echt klasse & dazu noch so leicht nachzumachen :) Sehr cooler Tipp !

    Liebe Grüße :)
    Measlychocolate by Patty

    AntwortenLöschen
  8. Die Pinnwand sind wunderbar aus. Viel schöner als die langweiligen Korkpinnwände. Und man kann ja immer wieder den Stoffbezug wechseln. Tolle DIY Idee.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  9. Eine richtig coole Idee! Die muss ich mir mal merken :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  10. Die Pinnwände sehen ja super süß aus! Ich liebe den Wassermelonenprint. Danke für die tolle Idee.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

    AntwortenLöschen
  11. Eine echt tolle Idee für eine außergewöhnliche Pinnwand! Ich finde sie echt klasse und es ist wirklich total schnell gemacht.
    Liebe Grüße,
    Laura von lauraskreativecke

    AntwortenLöschen
  12. Huhu liebe Lisa Marie,

    Dein DIY ist so wundervoll sommerlich! Gefällt mir total gut. :)

    Das Lustige ist, dass ich mir so Korkuntersetzer neulich schon bei Ikea gekauft habe, weil ich eine Pinnwand draus basteln wollte. Ursprünglich wollte ich sie bemalen, aber deine Idee hat es mir gerade angetan. :)

    Ganz liebe Grüße aus Holland und Dir noch einen schönen Dienstag,
    Hannah
    <3
    PS: Bei mir laufen gerade 2 tolle Gewinnspiele, vielleicht hast du ja Lust Bücher, DVD´s oder ein wunderschönes Notizbuch zu gewinnen? Würde mich freuen. :)

    AntwortenLöschen
  13. Eine wirklich tolle DIY-Idee!
    Die Pinnwände sehen echt hübsch aus. :)

    Liebe Grüße Seli <3
    https://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen

 
dm MARKEN
dm Marken Insider
TWITTER
INSTAGRAM